Förderverein DES ZENTRUMS therapeutisches reitEN niederrhein e.v.

Freunde + Förderer

17.08.2016: Guido Lohmann -Volksbank Niederrhein- besucht Amistad

Therapeutisches Reiten "live und in Farbe" - Bei schönstem Sommerwetter informierte sich Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein eG heute aus erster Hand über die Therapie mit dem Pferd. Auf Amistad, Zentrum für Therapeutisches Reiten in Straelen erlebte er eine Reitstunde mit Tim und seinem vierbeinigen Co-Therapeuten "Rambo" unter professioneller Leitung von Ute Slojewski. Auch von der Arbeit des Fördervereins Therapeutisches Reiten Niederrhein überzeugte Guido Lohmann sich vor Ort. 
"Fördern von Herzen"  - Mit Herz und Leidenschaft unterstützt der Verein Menschen mit Handicaps, die die finanziellen Mittel für die Reittherapie nicht oder nur zum Teil selbst aufbringen können und ermöglicht innovative Projekte z.B. für Geschwisterkinder oder auch ganze Familien. Andrea Hendrix und Nicole Uphoff-Selke, die beiden Vorsitzenden des Fördervereins, freuen sich sehr über eine großzügige Spende der Volksbank Niederrhein für die Realisierung eines gemeinsamen Projekts. 
Guido Lohmann auf Amistad
auf dem Foto v.l.n.r.: Andrea Hendrix (1. Vorsitzende des Fördervereins), Ute Slojewski (Leiterin Amistad), Reiter Tim mit "Rambo", Guido Lohmann (Vorstandsvorsitzender Volksbank Niederrhein), Nicole Uphoff-Selke (2. Vorsitzende des Fördervereins)

Reittherapie
auf dem Foto: Tim auf "Rambo" mit Ute Slojewski (Leiterin Amistad) 

08.05.2016: Spendenritt auf Amistad

Spendenritt 8 5 16 Foto 12 VorstandLeos Kopie

Bei der gemeinsamen Spendenritt-Aktion des Fördervereins und AMISTAD waren auch unsere Freunde vom Leo Club Niederrhein wieder mit von der Partie. Sie begleiteten die muntere Truppe beim Ausritt durch die Straelener Wiesen und Wälder und bereicherten das Kuchenbuffet mit köstlichen Kuchenspenden. 
Vielen Dank für Eure Unterstützung, liebe Leos!

Ein herzlicher Dank geht auch an unsere liebe "Kuchenfee" Rosy Knott für ihre hilfreichen Hände!

Spendenritt 8 5 16 Foto 16

 

16.04.2016: "First Class Second Hand" auf dem Tompshof zugunsten des Fördervereins

Trödel "de luxe" - Die Damen des Lions Club Rheurdt/Niederrhein hatten heute wieder Erstklassiges aus 2. Hand zu bieten - ein beliebtes Event auf dem Tompshof in Neukirchen-Vluyn, das in diesem Jahr zugunsten des Fördervereins Therapeutisches Reiten Niederrhein ausgerichtet wurde. 
IMG 6812
auf dem Foto: links die Damen des Lions Club Rheurdt/Niederrhein, rechts Nicole Uphoff-Selke und Andrea Hendrix, die beiden Vorsitzenden des Fördervereins.
 
Erstklassig war dann auch der Erlös von 6.000 Euro, der zum Teil für ein innovatives pferdegestütztes Projekt und zum Teil für Einzelförderungen von Kindern mit Handicaps verwendet wird.
Zur feierlichen Scheckübergabe traf man sich am 24.05.2016 auf AMISTAD in Straelen:

Spendenübergabe 24.5.16 Kopie 

auf dem Foto: Lions-Präsidentin Heike Kaub-Krause, Andrea Hendrix (1. Vorsitzende Förderverein), Heike Burk, Susanne Chylarecki und Brigitte Illbruck vom Lions Club Rheurdt und Ute Slojewski (Leiterin Amistadt) mit "Alida"

Wir sagen herzlich "Danke" für die großzügige Spende! 

30.08.2014: Tag der Begegnung und des Kennenlernens

Am 30. August 2014 hatte der Förderverein zusammen mit Amistad - Zentrum für Therapeutisches Reiten zu einem Tag der Begegnung und des Kennenlernens eingeladen. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Freunde und Förderer nahmen die Einladung gerne an.

Ute Slojewski, Leiterin Amistad stellte ihnen das Zentrum vor und vermittelte in einem Vortrag sehr anschaulich, was unter dem Begriff 'Therapeutisches Reiten' zu verstehen ist. Im Anschluss daran zeigte ein Therapeutenteam mit seinen Klienten Sequenzen aus der Therapiearbeit.

IMG 4059 Kopie

Bei Kaffee und Kuchen gab es danach noch ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken. Erste Kontakte daraus sind bereits angestoßen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Klienten, die bei der Vorführung der Therapieeinheiten mitgewirkt haben und bei allen Gästen für ihre hohe Aufmerksamkeit, ihr großes Interesse und die Wertschätzung unserer ehrenamtlichen Arbeit.

IMG 4049 - Kopie-1
links: Andrea Hendrix, 1. Vorsitzende des Fördervereins
rechts: Ute Slojewski, Leiterin AMISTAD

22.03.2014: Tag der Freunde und Förderer

Zum Tag der Freunde und Förderer waren der Leo Club Niederrhein, der Inner Wheel Club Duisburg und Rosy Knott vom Golfclub Issum zu Gast bei AMISTAD - Zentrum für Therapeutisches Reiten. Sie verbrachten einen interessanten und informativen Nachmittag, der in einer entspannten Atmosphäre angenehm kurzweilig verlief.

700px 557px leos

Der leckere, selbstgebackene Kuchen von Frau Leufkens hatte einen nicht unerheblichen Anteil daran. Nach einer Einführung in die Thematik Autismus durch Ute Slojewski erlebten die Gäste eine Therapiestunde mit dem von den Leos geförderten Kind Maria. Maria zeigte sich hochmotiviert, beeindruckte am Ende zunächst mit einem kleinen Sprung und benutzte dann das Tier als Kommunikationsmittel, indem sie die Zuschauer dazu einlud, das Pferd zu streicheln.
Es ergaben sich informative Gespräche frei von Berührungsängsten mit Marias Eltern, die allen Fragen gegenüber offen waren und gerne Auskunft gaben. Im Anschluss an die Therapieeinheit gab es eine kurze Nachlese im Aufenthaltsraum und die Gäste hatten noch einmal die Möglichkeit, Fragen an Ute Slojewski, Leiterin Amistad und Andrea Hendrix, 1. Vorsitzende des Fördervereins zu richten. Alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung.